Verdener Auktion Online - Reitpferde

20. November

Die Kollektion der Auktion am 20. November hält 27 ausgewählte Dressur- und 18 Springpferde bereit. Die Auktionspferde können im Zeitraum vom 10. bis 20. November täglich im Training begutachtet und nach Absprache ausprobiert werden.


Unsere Kundenberater stehen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Pferdes mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie gerne einen individuellen Termin zum Probereiten mit unseren Kundenberatern.


Die Versteigerung der Auktionspferde findet online unter www.verdener-auktion-online.com statt. Auf der Website können Sie sich registrieren, um am 20. November Ihren Wunschkandidaten zu ersteigern. Die Details des Online-Bietvorgangs sind auf  www.verdener-auktion-online.com erklärt. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Kundenberater oder das Auktionsbüro.

Verdener Auktion Online - Reitpferde - 20. November

Verdener Auktion: Auktionsinformationen

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu den Themen Trainingsplan, Abrechnung, Anreise, die Auktionsbroschüre und noch viele weitere Themen. 

Ihre Ansprechpartner der Verdener Auktion

Sie haben Fragen zu unseren Pferden oder zur Auktion? Gerne beraten wir Sie individuell und persönlich! Unsere Kundenberater stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ob Terminabsprachen zum Probereiten, Fragen zu einzelnen Pferden oder zum Auktionsablauf  - rufen Sie uns gerne an und nennen Sie uns Ihre Wünsche!

Verdener Auktionen - Ihr Pferd aus Verden

Pferde faszinieren uns! Sie gehören zu den elegantesten und erhabensten Geschöpfen dieser Welt. Kraftvoll und sensibel, ehrgeizig und partnerschaftlich bereichern sie unser Leben als Sportpartner und Freund.

Sich ein Pferd zu kaufen, ist etwas ganz besonderes. Und das wissen wir. Sie bei der Suche nach Ihrem Traumpferd zu unterstützen, ist uns eine Ehre! Alle zwei Monate bieten wir Ihnen ausgewählte Reitpferde für die Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit, und Freizeit an. Aber auch für den Hunter-, und Fahrsport geeignete Pferde. Seit über 60 Jahren verbinden die Verdener Auktionen Menschen mit Pferden. Und das mit Erfolg! Die vielseitigen Kollektionen bieten Pferde für jeden Geschmack. Profireiter finden Olympiahoffnungen, Amateure erfolgreiche Sportpferde und Freizeitreiter verlässliche Freunde. Fohlen, Zuchtstuten, gekörte Hengste und Reitpferde kauft man ganz einfach in Verden! Verdener Auktionspferde zeichnen sich durch Qualität und Rittigkeit aus. Der Verdener Service macht den Pferdekauf zu einem besonderen Erlebnis in der Reiterstadt: tierärztlich geprüft, Besitzer unabhängig und eine große Auswahl an Pferden an einem Ort.

Kennen Sie schon unsere Reportage über die Verdener Auktionen? Wir erklären in dieser Reportage von der Auswahl der geeigneten Verdener Auktionspferde bis zur Versteigerung alles Rund um das Thema.

Verdener Auktionstermine

Das Verdener Auktionsjahr lässt keine Wünsche offen! Regelmäßig steht ein attraktives Angebot an sorgfältig ausgewählten Reitpferden und Fohlen für Sie bereit.

4. bis 6. November 2021Verdener Hengstkörung mit Hengstmarkt - Dressurhengste


20. November 2021
Verdener Auktion Online - Reitpferde


2. bis 4. Dezember 2021
Verdener Hengstkörung mit Hengstmarkt - Springhengste

 

20. Januar 2022
Verdener Auktion Online - Reitpferde

 

23. April
Verdener Auktion - Reitpferde

 

16. Juli
Verdener Auktion Online - Reitpferde

22. Oktober
139. Verdener Elite-Auktion


3. bis 5. November
Verdener Hengstkörung mit Hengstmarkt - Dressurhengste


19. November
Verdener Auktion Online - Reitpferde


1. bis 3. Dezember
Verdener Hengstkörung mit Hengstmarkt - Springhengste

Vorauswahl - Das Beste nach Verden

Die Marke Verdener Auktion ist auf der ganzen Welt bekannt und steht für Erfolg, Qualität und Zufriedenheit. Ob Fohlen, Reitpferde, Zuchtstuten oder Hengste, Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Verdener Auktionen. Hannoveraner Züchter aus dem gesamten Zuchtgebiet präsentieren mit Stolz ihre Pferde im „Schaufenster der Zucht“. Seien Sie mit dabei, wenn die Welt auf Verden blickt und die nächste Generation als Erfolgspferde versteigert wird. Werden Sie ein Teil der berühmten VA-Familie und verkaufen Sie Ihr Zuchtprodukt über die Verdener Auktion.

Auswahltermine und Orte finden ganz in Ihrer Nähe statt. Dort und auf den Schlussterminen in Verden werden in den Selektionsstufen Freispringen, Vorstellung unter dem Sattel und Mustern die Pferde für die Verden Auktionen ausgewählt. Als Vermarktungsangebot für unsere Mitglieder, können nur Pferde zugelassen werden, deren Besitzer Mitglieder des Hannoveraner Verbandes e. V. oder des Rheinischen Pferdestammbuchs e. V. sind.

Bitte melden Sie Ihr Reitferd für die Vorauswahl in Verden telefonisch bei Anne Janßen (04231/673739) und Ihr Fohlen bei Pia Pfaff (04231/673732) an, per Mail (auktion@hannoveraner.com) oder per Formular an.

» Anmeldung zur Vorauswahl (pdf)

Auswahltermine 2022

 

Verdener Auktion Online Januar 2022

Verdener Auktion Online Januar 2022

Reitpferde

Es können Reitpferde mit hannoverschem, rheinischem und westfälischem Brand für die Verdener Auktionen zugelassen werden. Hannoversch und rheinisch gebrannte Reitpferde ab dem Jahrgang 2017 und älter. Westfälisch gebrannte Reitpferde bis einschl. des Jahrgangs 2013 und älter.

Laut Vorstandsbeschluss können zu den Verdener Auktionen nur Pferde zugelassen werden, deren Besitzer Mitglieder des Hannoveraner Verbands e.V. sind.

Zur Auswahl ist der Pferdepass vorzulegen. Die Begutachtung und Auswahl der Reitpferde erfolgt in den folgenden Selektionsstufen: Freilaufen oder Freispringen, Vorreiten in Gruppen, ggf. Fremdreitertest, Pflastermusterung inkl. Messen und Ergebnisverkündung.

Anmeldung der Reitpferde mit Angabe der Lebensnummer (gilt nur für die folgenden drei Auswahlstandorte)

Verden: Auktionsbüro, Tel.: 0 42 31/67 37 39, E-Mail: auktion@hannoveraner.com

Alsfeld: Elke Fietzner, Tel.: 0 42 31/67 37 70, E-Mail: efietzner@hannoveraner.com

Wickrath: Christina Gaube, Tel.: 0 21 66/6 21 91 16, E-Mail: cg@pferdezucht-rheinland.de  


Dienstag, 23.11.2021
09.00 Uhr     Winsen/Luhe
11.30 Uhr    Niendorf
13:30 Uhr    Dannenberg

Mittwoch, 24.11.2021
09.00 Uhr    Ostercappeln
12.00 Uhr    Haren
14.00 Uhr     Filsum
16.30 Uhr    Hepstedt

Donnerstag, 25.11.2021
13.00 Uhr     Wickrath
Anmeldeschluss: 23. November
16.00 Uhr    Coesfeld-Lette

Freitag, 26.11.2021
09.00 Uhr    Dorum
11.30 Uhr    Dobrock
14.00 Uhr    Jork-Estebrügge

Dienstag, 07.12.2021
09.00 Uhr    Bomlitz-Uetzingen
12.00 Uhr     Adelheidsdorf
14.30 Uhr    Hondelage

Mittwoch, 08.12.2021
09.30 Uhr    Alsfeld
Anmeldeschluss: 6. Dezember
12.00 Uhr    Nörten-Hardenberg
15.00 Uhr    Bodenstein

Donnerstag, 09.12.2021
09.00 Uhr    Balge
11.00 Uhr    Nienburg
14.00 Uhr    Bassum

Freitag, 10.12.2021
09.00 Uhr    Verden
Anmeldeschluss: 8. Dezember

Vorauswahl-Standorte

Verden
Ausbildungs- und Absatzzentrale
Lindhooper Str. 92
27283 Verden

Wickrath
Pferdezentrum Schloß Wickrath
41189 Mönchengladbach

Alsfeld
Pferdezentrum
An der Hessenhalle 5
36304 Alsfeld

Postleitzahl 2
Luhmühlen

Ausbildungszentrum Luhmühlen
Bruchweg 5
21376 Salzhausen

Jork-Estebrügge
Reithalle Estehof
Buxtehuder Str. 118
21635 Jork

Dobrock
Reithalle
Hasenbeckallee 33
21789 Wingst

Filsum
Reithalle
Bovertholt 5
26849 Filsum

Bassum

Reithalle Wiebusch
Wiebusch 4
27211 Bassum

Hepstedt
Reithalle Blanken
Ummelweg 11
27412 Hepstedt

Dorum

Reithalle Wurster Reitklub
Eichenhamm 7
27632 Wurster Nordseeküste

Frankenburg
Reithalle Breden
Frankenburg 74
28865 Lilienthal

Adelheidsdorf
Hengstprüfungsanstalt
An der Hengstprüfungsanstalt 1
29351 Adelheidsdorf

Wittingen

Reithalle
An der Reithalle 1
29379 Wittingen

Himbergen
Stall Wachholderheide
Strothe 18
29584 Himbergen

Bomlitz-Uetzingen

Reithalle von Samson
Am Böhmeufer 4
29699 Bomlitz

Dannenberg
Sattelhof Steffen
Gartower Str. 71
29451 Dannenberg

Postleitzahl 3

Balge
Dressur- und Ausbildungsstall Frieling
Behlinger Mühle 3
31609 Balge

Nienburg
Reitanlage Böhnke–Müller
Hannoversche Str. 156d
31582 Nienburg

Nörten-Hardenberg

Reithalle von Hardenberg
Vorderhaus 2
37176 Nörten-Hardenberg

Hondelage
Reitanlage Hof Kröckel
Neuer Winkel 4c
38108 Braunschweig

Bodenstein

Reithalle Königs
Klostergut 33
38729 Wallmoden

Postleitzahl 4
Engter

Reithalle
Am Stiegeweg 71
49565 Bramsche

Ankum
Besamungsstation Artland
Am Mersch 6
49577 Ankum

Haren
Reiterhof Lüssing
49733 Haren, OT Raken

Ostercappeln
Hof Thelker
Osnabrücker Str. 32
49179 Ostercappel

Coesfeld-Lette
Gestüt Letter Berg
Letter Berg 22
48653 Coesfeld-Lette

After-Sale-Service

Wir möchten, dass Sie zufrieden sind! Gerne nehmen wir Ihre persönlichen Wünsche entgegen, planen und organisieren Ihr maßgeschneidertes Ausbildungsprofil für Ihren neuen Hannoveraner. Nach der Auktion können Sie Ihr erworbenes Pferd von unserem Bereiterteam ausbilden lassen. So können Stutbuchaufnahmen, Stuten- oder Hengstleistungsprüfungen und Turniervorstellungen von unseren Ausbildern durchgeführt werden. Unterstützung bieten wir ebenfalls bei der reiterlichen Entwicklung und offerieren Lehrgänge für Dressur und Springen sowie individuelle Trainingseinheiten.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Abholung Ihres Auktionspferdes und beantworten Ihre Fragen zu den Themen:
• Transportunternehmen
• Zahlungsmodalitäten
• Abholzeiten
• EU-Gesundheitsatteste
• Zollausfuhr Begleitdokument
• Ausbildungsmöglichkeiten

Ticketshop

Ticketshop


Ehemalige Verdener Auktionspferde

Ehemalige Verdener Auktionspferde erfreuen sich großer Beliebtheit auf der ganzen Welt und werden wegen ihrer Qualitäten, hoher Rittigkeit, bestem Interieur und Gesundheit geschätzt. Erfolgsmeldungen gibt es zahlreiche von internationalen Championaten, Welt- und Europameisterschaften sowie Olympischen Spielen. Aber sie können noch viel mehr: Sie sind der Freund im Alltag, Freizeitpartner und das zweite Mitglied im Team.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung! Schicken Sie uns gerne Fotos Ihres Verdener Auktionspferdes. Ob vom Turnier in schweren Klassen, in Aufbauprüfungen oder vom Ausritt durch Wald und Wiesen – gerne möchten wir Ihr VA in der Auktionsgalerie aufnehmen! Schicken Sie die Bilddatei an: auktion@hannoveraner.com 

Foto- und Videoservice

Vor und während der Auktion ist unser Fotografin Kiki Beelitz (Reitpferde) für Sie in der Auktionshalle unterwegs, um Ihr Pferd zu fotografieren. Nehmen Sie Kontakt auf, um ein Bild Ihres Pferdes zu bestellen:

Ulrike Beelitz
Lange Str. 12
27412 Hanstedt
0171 6417872
04285 95161
info@kiki-beelitz.de
www.kiki-beelitz.de 
 

Die Videofirma KUNSTWERK hat eine Präsentationsveranstaltung und die Versteigerung gefilmt. Sie können sich das Video Ihres Pferdes bestellen:

KUNSTWERK Videoproduktion
Thorsten Kunst
Schmolte 4
49406 Drentwede
05442-501073
thorsten@kunstwerk-video.de
www.kunstwerk-video.de 

Auktionsarchiv

Zahlen, Daten und Fakten! Im Auktionsarchiv finden Sie die Statistiken die vergangener Auktionen. Nach Jahren sortiert erhalten Sie hier Überblick über die Anzahl der verkauften Pferde und deren Preisgestaltung. 

FAQ zur Verdener Auktion


1.)    Wieviel kostet es ein Pferd auf einem Vorauswahltermin vorzustellen?
Alle Vorauswahltermine für die Verdener Auktionen sind kostenlos. Erst nach einer Zulassung fallen Kosten an (siehe Frage 6). Für die Termine in Alsfeld, Wickrath und Verden sollten Sie sich vorher bei den jeweiligen Kontakten anmelden. Zu den anderen Terminen können Sie ohne Voranmeldung erscheinen. Die Auswahltermine für die nächste Auktion finden Sie im DER HANNOVERANER oder hier auf der Homepage.

2.)    Wie läuft ein Vorauswahltermin ab?
Die Pferde werden zuerst im Freilauf und Freispringen präsentiert. Hier nach werden alle Pferde vorgeritten und die Springpferde absolvieren, dem Alter entsprechend noch einen Sprung. Als letztes erfolgt die Musterung (inklusive Messen) ohne Sattel auf dem Pflaster und der Schrittring. Hier wird von dem Auktionsteam bekannt gegeben, welches Pferd zur Auktion zugelassen ist.

3.)    Wie lange steht mein gekauftes Pferd nach der Auktion kostenfrei im Verbandsberitt?
Nach der Auktion können die Pferde noch eine Woche kostenfrei beim Verband stehen und werden in dieser Zeit von dem Reiterteam des Hannoveraner Verbandes bewegt. Nach einer Woche werden 22 Euro pro Tag plus MwSt ab dem Tag der Auktion berechnet. So haben Sie als Käufer die Möglichkeit den Transport Ihres Pferdes in Ruhe zu organisieren. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen stehen wir Ihnen gerne mit unserem After-Sale-Service zur Verfügung. Kontaktieren Sie dazu gerne unsere Kundenberater.

4.)    Wie viel kostet der Beritt beim Hannoveraner Verband?
Der Hannoveraner Verband nimmt nach Absprache Pferde in Beritt. Vom Anreiten über Vorbereitung auf Stutenprüfungen bis hin zur Vorstellung zur Auktion werden die Pferde hier durch das erfahrene Team ausgebildet und weiter gefördert. Pro Tag werden für Ausbildung und Unterbringung Ihres Pferdes 22 Euro plus MwSt. veranschlagt.
Tierarzt- und Hufschmiedkosten werden hinzu berechnet. Wenn Ihr Pferd auf Turnieren vorgestellt werden soll, wird dies  individuell berechnet. Sollten Sie Interesse haben Ihr Pferd beim Hannoveraner Verband in Beritt zu geben, kontaktieren Sie gerne Thomas Schönig.

5.)    Was fallen für Kosten an, wenn mein Pferd zur Auktion zugelassen wurde?

Sollte Ihr Pferd zur Auktion zugelassen sein, benötigt der Hannoveraner Verband eine  aktuelle tierärztliche Untersuchung inklusive Röntgenbilder. Diese muss von einem unserer Vertragstierärzte durchgeführt werden. Die dort anfallenden Kosten variieren von Pferd zu Pferd. Daher sollten Sie für eine genaue Kostenaufstellung den jeweiligen Tierarzt kontaktieren. Des Weiteren wird vom Hannoveraner Verband eine Werbepauschale von 200 Euro (Elite-Auktion 300 Euro) für die Fotos und Videos, die Produktion des Auktionskataloges sowie die Bewerbung der Auktion  verschiedenen Plattformen erhoben. Für die 13 Tage der Auktionszeit wird ein Standgeld von 22 Euro pro Tag plus MwSt. erhoben. Da die Pferde nach Vergabe der Kopfnummern aber höchsten 8 Wochen vor der Auktion über den Hannoveraner Verband auf Tod, Nottötung oder dauerhafte Unbrauchbarkeit versichert sind, fällt hier noch eine Versicherungsgebühr von 276,75 Euro an. Die zu entrichtende Kommissionsgebühr richtet sich nach dem Zuschlagspreis des Pferdes bei der Versteigerung. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unser Auktionsbüro.

6.)    Wie läuft es ab, wenn ich mich für ein Pferd aus der Kollektion interessiere?
Sollten Sie Ihr mögliches Traumpferd in einer unserer Kollektionen gefunden haben, können Sie sich zunächst im Auktionskatalog oder auf unserer Homepage über Sporterfolge oder Mutterstämme informieren und Videos ansehen. Außerdem stehen Ihnen unsere Kundenberater jeder Zeit zur Verfügung. Sie können Ihnen noch weitere Informationen zu den Pferden geben und mit Ihnen einen Termin für das Ausprobieren vereinbaren. Das Ausprobieren der Auktionspferde ist ab dem Dienstag der ersten Auktionswoche bis zum Freitag vor der Auktion möglich. Die Kundenberater hinterlegen Ihnen auch gerne Karten für die Auktion. Protokolle und Röntgenbilder finden Sie auf unserer Website bei den jeweiligen Pferden. Die Röntgenbilder können Sie nach vorheriger Registrierung auf unserer Homepage einsehen und bei Bedarf Ihrem Tierarzt des Vertrauens vorlegen. Zudem steht Ihnen der Auktionstierarzt Dr. Frank Reimann ebenfalls für eine Beratung zur Verfügung. Sollten Sie sich für ein Pferd entschieden haben, drücken wir Ihnen die Daumen, dass Sie den Zuschlag für ihren Traum-Hannoveraner bekommen.

7.)    Muss ich mich vor der Auktion anmelden, um mitbieten zu können?
Nein, das brauchen Sie nicht. Im Auktionskatalog finden Sie hinten eine herauszutrennende gelbe Bieterkarte. Mit dieser können Sie  bei der Versteigerung mitbieten.

8.)    Was ist die Verkäufer- / Käuferversicherung?
Sobald das Pferd zur Auktion zugelassen ist und die Kopfnummern vergeben sind, ist Ihr Pferd bis zum Verkauf auf Tod, Nottötung und dauerhafte Unbrauchbarkeit über den Hannoveraner Verband bei der R+V Versicherung versichert. Die Pferde sind einheitlich mit 80 % Entschädigung bei einer Versicherungssumme von 15.000 Euro versichert. Als Aussteller haben Sie die Möglichkeit, die Versicherungssumme zu erhöhen. Mit dem Zuschlag wandelt sich die Verkäuferversicherung zu einer Käuferversicherung. Die Pferde sind daraufhin 6 Monate nach der Auktion ebenfalls mit 80% Entschädigung auf Tod, Nottötung und dauerhafte Unbrauchbarkeit, sowie der Transport in den ersten Käuferstall versichert. Die Versicherungssumme entspricht dem Abrechnungspreis allerdings maximal 175.000 Euro. Auch hier ist eine Erhöhung der Versicherungssumme oder eine Verlängerung der Versicherung durch den Käufer möglich. Sollten Sie noch weiter Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unsere Auktionsbüro oder unsere Ansprechpartner bei der R+V.

9.)    Wie läuft die Auswahl und Auktion bei Fohlen ab?

Wie bei den Reitpferden gibt es bei den Fohlen Vorauswahltermine. Diese können Sie auch auf hier auf der Homepage oder DER HANNOVERANER nachlesen. Für die Termine in Verden, Wickrath und Alsfeld sollten Sie sich vorher anmelden. Das Vorstellen erfolgt mit der Mutterstute zusammen an der Hand. Beim Termin in Verden werden durch Thorsten Kunst und Tammo Ernst Fotos und Videos der Fohlen angefertigt. Diese können Sie auch bei ihnen erwerben. In Verden helfen Ihnen auch die Jungzüchter gerne beim Vorstellen Ihres Fohlens. Sollte Ihr Fohlen zugelassen sein, erfolgt danach eine klinische Untersuchung durch den Tierarzt. Auch hier muss die Untersuchung durch einen der Vertragstierärzte durchgeführt werden. Vom Auktionsbüro bekommen Sie die Zulassungspapiere zugeschickt. In diesen sind noch mal alle Informationen detailliert aufgeführt. Nach der Kopfnummernvergabe, aber maximal 4 Wochen vor der Auktion  ist Ihr Fohlen  auf Tod und Nottötung bis zur Anlieferung versichert. Die Versicherungssumme beträgt 5.000 Euro. Nach der Anlieferung ist das Fohlen zusätzlich auf  dauerhafte Unbrauchbarkeit versichert. Die Anlieferung erfolgt am Morgen der Auktion. Die Fohlen werden dort noch einmal von dem Tierarzt Herrn Dr. Reimann klinisch untersucht. Gegen Mittag erfolgt in der Regel nach eine Präsentation der Fohlen, bevor am Nachmittag mit die Versteigerung beginnt.

10.)    Ab wann kann ich mein gekauftes Fohlen abholen und ist es auch versichert?
Ihr auf der Auktion gekauftes Fohlen ist nach dem Zuschlag versichert. Die Versicherungssumme beträgt die Höhe des Abrechnungspreises aber maximal 25.000 Euro. Versichert ist Ihr Fohlen bis zum 31.10 bzw. mindestens bis zum vollendeten 6. Lebensmonat. Wie auch bei den Reitpferden können Sie die Versicherungshöhe und -laufzeit individuell erhöhen. Bei weiteren Fragen zu Versicherung kontaktieren Sie gerne unser Auktionsbüro (04231-673732) oder die R+V Versicherung.
Die Abnahme der Fohlen erfolgt in der Regel in festgelegten Abnahmewochen und im Herbst. Für einen genauen Termin wird sich Frau Pia Pfaff (04231-673732) bei Ihnen melden. Die Abnahme erfolgt möglichst in Verden. Das Fohlen wird an diesem Tag noch einmal vom Tierarzt klinisch untersucht. Danach dürfen Sie Ihr Hannoveraner Fohlen mit nach Hause nehmen.

11.)    Wie läuft die Auktionszeit ab?
Die Auktionspferde werden 12 Tage vor der Auktion am Montag angeliefert. Bei der Anlieferung erfolgt eine Kontrolle durch das Auktionsteam und dem Tierarzt. Ab  Dienstag werden die Pferde täglich von ihren Auktionsreitern trainiert. Unterstützt werden Sie durch Trainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen. Jedem Reiter ist ein Pfleger zugeteilt. Dieser kümmert sich während der gesamten Auktionszeit um die Pflege seines Beritts. Ab Dienstag ist es für Interessenten möglich, die Pferde nach Absprache auszuprobieren. Am darauf folgenden Samstag findet die erste Präsentation statt. Diese wird gefilmt und kann in der nächsten Woche auf unserer Homepage angeschaut werden. Weitere Präsentationen erfolgen am Mittwoch der zweiten Wochen, sowie am Morgen des Versteigerungstages. Diese beiden Präsentationen werden über einen Livestream auf unserer Homepage übertragen. 

Vielen Dank an unsere Sponsoren!