Fohlen mit Stute | Pferdezucht | Hannoveraner Verband | Foto: Fellner

Fohlen

Einem Fohlen auf die Welt geholfen zu haben, bedeutet das Größte Glück für einen Züchter. Damit verbunden sind Hoffnungen, Träume und gute Wünsche für das neue Pferdeleben.

Der Hannoveraner Verband registriert Fohlen in den Zuchtbüchern für Hannoveraner, Rheinländer und Halbblutrennpferde. Gerne helfen wir Ihnen bei der Zucht eines Fohlens oder unterstützen Sie beim Kauf oder Verkauf zum Beispiel über die Verdener Auktionen.

Fohlenregistrierung in Deutschland

Der vom Hengsthalter ausgestellte Deckschein dient als Basis für die Abfohlmeldung, mit der die Fohlen registriert werden. Die Geburt eines Fohlens muss innerhalb von 28 Tagen beim Hannoveraner Verband gemeldet werden. Das kann auch online über MeinHannoveraner geschehen.

Nach Meldung der Geburt des Fohlens behält der Züchter zunächst die Abfohlmeldung, ohne etwas auszufüllen. Bei den Deckstellen des Landgestüts Celle oder beim Hannoveraner Verband wird ein Registriertermin vereinbart. Bei diesem Termin wird die Abfohlmeldung dem zuständigen Registrierbeauftragten übergeben. Er wird das Fohlen registrieren, das heißt Geburtsdatum, Farbe, Geschlecht und Abzeichen aufnehmen und das Diagramm für den Pferdepass ausfüllen. Dafür werden alle Abzeichen und Wirbel des Fohlens eingezeichnet. Danach wird dem Fohlen ein Transponder in die linke Halsseite injiziert. Die Daten werden an den Hannoveraner Verband weitergeleitet, der nach einer DNA Überprüfung den Pferdepass erstellt.
 

Fohlenregistrierung im Ausland

Der Hannoveraner Verband ist auch im Ausland tätig. Neben den EU-Mitgliedsstaaten Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn führt der Hannoveraner Verband sein Zuchtprogramm auch in den Vertragsstaaten Schweiz und Norwegen und den Drittlandstaaten Russland, Kanada, Südafrika und Ukraine durch. Fohlenregistrierungen und Stutbuchaufnahmen sind in den gelisteten Ländern möglich.

Für die meisten Länder gibt es feste Veranstaltungen und Registrierungsreisen. Termine in weiteren Ländern sind möglich, bitte wenden Sie sich hierfür an Bo Eitenmüller unter Tel.: +49 (0)4231-673744, E-Mail: beitenmueller(ät)hannoveraner.com 

Fohlenschauen

Die Fohlenschau ist der erste öffentliche Auftritt eines jungen Pferdes. Die Schauen werden von den Pferdezuchtvereinen organisiert und dienen als Standortbestimmung für den Züchter.

► Fohlenschautermine 2022 (pdf)

» Nennungsformular für die Fohlenschau (pdf)

Abfohlmeldung online

Hier können Sie uns die Geburt Ihres Fohlens melden. Dafür benötigen Sie die Lebensnummer des Fohlens, Ihre Mitgliedsnummer und Ihre bei uns hinterlegte Emailadresse.
Die Lebensnummer (DE 431…) Ihres Fohlens finden Sie auf der Abfohlmeldung oben rechts und Ihre Mitgliedsnummer (6stellig) steht neben Ihrem Namen. Werden Sie nicht von einer Deckstelle oder einem Kreistierzuchtbeauftragten betreut, teilen Sie uns dieses bitte unter Bemerkungen mit. Diese erhalten wir als E-Mail und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Bei Fragen zur Online-Meldung können Sie uns unter der Telefonnummer 04231-673711 Bianca Uelzen erreichen. Eine Bestätigung erhalten Sie automatisch per E-Mail.

Zur Online-Meldung

Namensgebung für Ihr Fohlen / Namensänderung

Eine offizielle Namensvergabe für Fohlen ist nicht notwendig. Auf Wunsch kann aber schon im Fohlenalter ein Name im Pferdepass eingetragen werden. Wenn Sie bereits einen Namen ausgesucht haben, teilen Sie ihn einfach bei der Fohlenregistrierung mit. Dafür wird eine Gebühr fällig. Namensänderungen sind bis zur Eintragung in das Zuchtbuch möglich. Nach den Grundsätzen des Hannoveraner Verbandes muss der Pferdename mit dem Anfangsbuchstaben des Vaters beginnen, dadurch kann man gut erkennen, welcher Hengstlinie ein Pferd zugeordnet werden kann.

Namenseintragung Fohlen

Namensänderung Pferd

Fohlennotdienst

Nicht immer verläuft das Abfohlen ohne Komplikationen. Es kommt vor, dass Mutter oder Fohlen bei der Geburt sterben und schnelle Hilfe ist nötig. Bitte unterstützen Sie die Züchter dabei, die mutterlosen Fohlen zu retten indem Sie ihre Ammenstute bei uns anmelden. Dieser Service kommt Ihnen zugute, wenn Sie ebenfalls Ihre Stute bei der Geburt verloren haben und schnellstmöglichst eine Amme brauchen.

  • Ammenstutenvermittlung Kontakt über Ingrid Wiegmann, Tel.: 01 73/5 15 13 95
  • Interessengemeinschaft Zugpferde: Datenbank zur Vermittlung von Ammenstuten und verwaisten Fohlen. Internet: www.ig-zugpferde.de.
  • Weitere Vermittlungs-Hilfe unter Tel.: 0 23 33/8 01 44

Sie haben Fragen zur Abfohlmeldung, Fohlenregistrierung oder zur Erstellung des Pferdepasses? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Laura Kanteh | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Laura Kanteh

Leiterin Stutbuch
Deckdatenverwaltung, Hengstkörung, Betreuung der Privathengsthalter

+49 42 31 67 37 10
lkanteh(ät)hannoveraner.com

Bianca Uelzen | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Bianca Uelzen

Ausstellung Pferdepässe, DNA Abstammungsüberprüfung, Zweitschriften, Recherche Abstammungsmitteilungen

+49 42 31 67 37 11
buelzen(ät)hannoveraner.com
(Montag bis Donnerstag 8 -16 Uhr)

Julia Fleischer

Ausstellung Pferdepässe

+49 42 31 67 37 46
jfleischer(ät)hannoveraner.com
Montag bis Donnerstag: 9 – 13 Uhr

Thomas Francke | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Thomas Francke

Fohlenregistrierung, MeinHannoveraner

+49 42 31 67 37 51
tfrancke(ät)hannoveraner.com

Erdwig Holste | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Erdwig Holste

Fohlenregistrierung

+49 42 31 67 37 18
eholste(ät)hannoveraner.com

Fiona Koch | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Fiona Koch

Verarbeitung Deck- und Abfohldaten, Erstellung von Schaukatalogen, Jungzüchter

+49 42 31 67 37 62
fkoch(ät)hannoveraner.com

Marleen Wigger | Hannoveraner Verband | Ansprechpartner

Marleen Wigger

Finanzbuchhaltung, Rechnungsstellung und Abrechnung Auktionen

+49 42 31 67 37 21
mwigger(ät)hannoveraner.com