Stalido und Matthis Westendarp (Foto: Archiv/Lafrentz)

Sport

Springen

Doppelsieg bei Nachwuchs-EM in Vilamoura/POR: Stalido siegt vor Scenletha.

Bei der Europameisterschaft der Jungen Reiter in Vilamoura/POR haben zwei Hannoveraner triumphiert. Souverän haben Stalido v. Stakkato/Calido (Z.: Renate Bosse, Wendeburg) und Matthis Westendarp den Titel gewonnen. Vize-Europameister wurden die Scendix/Contendro-Tochter Scenletha (Z.: Egon Schröder, Hittbergen) und der Brite Jack Whitaker. Es war die zweite Medaille für das Paar, mit der Mannschaft hatten sie bereits Bronze gewonnen. Beide Pferde waren beim Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht top gewesen: Stalido hatte 2009 gewonnen, Scenletha war 2014 Zweite gewesen.

 

In der Wertung der Children konnte sich der frischgebackene Vize-Europameister ebenfalls auf seinen Hannoveraner verlassen: Der 12 Jahre alte Finne Hugo Kogelnig gewann mit dem gleichaltrigen Vermont v. Valentino/Fly High (Z.: Heinrich Ronne, Melle) Silber in dieser Altersklasse.

 

Auch bei den Junioren wurde eine Hannoveraner Medaille gefeiert. Die Schweizer wurden Vize-Mannschafts-Europameister. Mit dabei waren Julia's Diamond Princess v. Fürst Nymphenburg/White Star (Z.: ZG Meier, Ahlerstedt) und Noah Keller.