Prinz und Hans-Dieter Dreher (Foto: Lafrentz)

Sport

Sport

Prinz und Hans-Dieter Dreher siegen in Salzburg, Chesmu KJ und Janne Meyer-Zimmermann in Oliva.

Bei den Amadeus Horse Indoors jubelten der Perigueux/Escudo-Sohn Prinz (Z.: Volker Ebeling, Ingeln) und Hans-Dieter Dreher. Die beiden gewannen das Championat von Salzburg/AUT. Auch die jungen Hannoveraner Springpferde waren top. Diva S v. Diatendro/Askari (Z.: Erich Single, Pfalzgrafenweiler) führte mit Michael Jung das Finale der Sechsjährigen an, während Dicannus v. Diarado/Chacco-Blue (Z.: Gestüt Lewitz, Mühlen) und Annina Züger das der Achtjährigen für sich entschieden.

 

Zur gleichen Zeit war die Spring Mediterranean Tour I in Oliva/ESP die Bühne für den ersten internationalen Sieg des Cornet Obolensky/Calido-Sohnes Chesmu KJ (Z.: Johann und Johannes Krull, Dörpen) und Janne Friederike Meyer-Zimmermann, die das Hauptspringen am Sonnabend für sich entschieden.