Zucht

Hannoveraner Stutenschauen

Prämien auf den Stutenprüfungen – Stutenschauen fallen aus.

Erste Lockerungen bezüglich der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wurden beschlossen aber es wird wohl noch lange dauern bis wir die alltäglichen und liebgewordenen Abläufe zurückbekommen werden. Dieses gilt auch für die Veranstaltungen der Pferdezuchtvereine und der Bezirksverbände. Alles was wir derzeit machen, müssen wir vor dem Hintergrund der tatsächlichen Notwendigkeit sehen und auch Dritten gegenüber rechtfertigen können. Um die notwendige Selektion der Stuten aber auch in diesem Ausnahmejahr sicherstellen zu können haben wir einen Plan entwickelt, der dieses unter der Berücksichtigung von Einschränkungen in den Abläufen gewährleistet.

Nach Beratungen im geschäftsführenden Vorstand soll die Prämierung der Stuten in 2020 wie folgt ablaufen:
-    Die Prämierung erfolgt anlässlich der Zuchtstutenprüfungen über das ganze Jahr (auch auf den Herbstprüfungen).
-    Im Anschluss an die Zuchtstutenprüfungen werden Schauklassen für ungeprüfte und in den Vorjahren geprüfte Stuten ermöglicht. Die Beschickung dieser Klasse ist wie die Beschickung der Stutenprüfung nicht an Vereinszugehörigkeiten der Züchter gebunden.
-    Zweijährige Stuten, in den Vorjahren bereits prämierte Stuten und Familien können in diesem Jahr leider nicht vorgestellt werden.
-    In diesem Jahr geprüfte Stuten sollen nicht in Schauklassen auf anderen Prüfungsorten gezeigt werden.
-    Für Stuten, die ausschließlich zur Stutbuchaufnahme (ohne Ziel einer Prämierung) vorgestellt werden sollen, bietet der Verband Hoftermine an (die Gebühr dafür wird ganzjährig um 50% reduziert).

Dies hat zur Folge, dass die Stutenschauen der Pferdezuchtvereine in diesem Jahr in der bewährten Form nicht stattfinden können und abgesagt werden müssen. Es kann aber sein, dass zusätzliche Termine für Zuchtstutenprüfungen nach dem o.g. Muster angeboten werden. Diese Änderungen könnten auch zu Verlegungen der bisherigen Termine oder Orte der Zuchtstutenprüfungen führen. Hierrüber werden wir auf unserer Homepage informieren.

Die Stutenprüfungen werden nur unter der Einhaltung von Auflagen, die Kontakte zwischen den beteiligten Personen so weit wie möglich reduzieren, durchgeführt werden können.

Dies sind gravierende Einschnitte in das Vereinsleben der Pferdezuchtvereine aber wir können die grundsätzlichen Aufgaben der Selektion der Stuten für unsere Züchter wahrnehmen und hoffen daher auf das Verständnis aller beteiligten Personen.

Diese Vorgehensweise schafft zudem das derzeit höchstmögliche Maß an Sicherheit der Abläufe für die kommenden Monate, auch wenn wir uns nicht von aktuellen Entwicklungen abkoppeln können. Auf diese Weise können wir auch eine Selektion der Stuten für die hoffentlich durchführbare Herwart von der Decken-Schau gewährleisten.