Saniola und Nicole Wego (Foto: Lafrentz)

Sport

Bundeschampionate

Hannover feiert Erfolge in Warendorf.

Einen souveränen Doppelsieg feierten die dreijährigen Hengste. Mit Höchstnoten wurde Damaschino v. Danone/Fidertanz (Z.: Burkhard Wahler, Mehdingen) mit Hannah Laser Bundeschampion. Die Silbermedaille gewannen der Bon Coeur/Vivaldi-Sohn Bon Courage (Z.: Dr. Christine Feichtinger, Vaduz/LIE) und Jessica Lynn Thomas.

 

Bei den dreijährigen Stuten und Wallachen standen ebenfalls zwei Hannoveraner auf dem Treppchen. Vizebundeschampionesse wurde Barcelona v. Borsalino/Danone (Z.: Michael Schenk, Niendorf), die Züchtersohn Jacob Schenk meisterlich durch das Viereck dirigierte. Platz drei ging an L'Avion v. Livaldon/Longchamp (Z.: Katharina Oltmann-Heemke, Kreepen) und Denise Christin Behr. Der typvolle Dunkelbraune wird eines der Highlights der Kollektion der 136. Elite-Auktion in Verden sein.

 

Zwei Hannoveraner unter den Top drei meldeten auch die vierjährigen Stuten und Wallache. Den Titel holten sich die San Amour/Fürst Romancier-Tochter Saniola (Z.: Gestüt Lewitz, Mühlen) und Nicole Wego. Dem kaum nach stand Costa Brava v. Christ/Londontime (Z.: Branken Hof, Völkersen), der mit Kira Wulferding Platz drei belegte.

 

Vizebundeschampionesse der sechsjährigen Springpferde wurde die Comme il faut/Chacco-Blue-Tochter Chao Lee (Z.: Otmar Eckermann, Kranenburg). Damit feierte die Rheinländerin, die als Titelverteidigerin nach Warendorf gereist war, einen weiteren überragenden Erfolg mit ihrer Reiterin Katrin Eckermann. Einen Tag zuvor hatte Katrin Eckermann bereits mit Christian's Chacco v. Chacco-Blue/Balou du Rouet (Z.: Gestüt Lewitz, Mühlen) das Warendorfer Youngster-Championat der Siebenjährigen gewonnen.

 

Spannend waren die Entscheidungen bei den Dressurpferden. Bei den Fünfjährigen gewannen Don Mateo v. Don Juan de Hus/Royal Highness (Z.: Axel Windeler, Verden-Walle) und Anna-Sophie Fiebelkorn die Bronzemedaille.