Verdener Hengstkörung und Hengstmarkt

20. bis 24. Oktober 2020

Vom 20. bis 24. Oktober steht die Niedersachsenhalle wieder ganz im Zeichen der jungen Hengste. Mit großer Spannung werden 76 strahlende Vertreter des Jahrganges 2018 erwartet. Körung und Hengstmarkt für Hannoveraner und Rheinländer Hengste werden in diesem Jahr in einen Dressurteil und einen Springteil getrennt werden. Dadurch wird eine Entzerrung des Zuschaueraufkommens gewährleistet.

Zahlreiche Sportkarrieren haben auf der Verdener Hengstkörung ihren Anfang gefunden. Paradebeispiel ist Doppelweltmeister D'Avie. Der imposante Fuchshengst verließ einst als Prämienhengst die Niedersachsenhalle in Richtung Dänemark und wurde in Ermelo/NED in den vergangenen Jahren als Weltmeister der jungen Dressurpferde gefeiert.

Spannend ist nicht nur die Verkündung der Körurteile, spannend ist auch der Hengstmarkt am Donnerstag und Samstag. Eingeleitet werden beide Auktionstage von einem disziplinbezogenen Schauprogramm. Außerdem wird mit großer Spannung die Proklamation des „Hannoveraner Hengst des Jahres 2020“ sowie der „Hannoveraner Stute des Jahres 2020“ erwartet.

Die Kollektion der Verdener Hengstkörung 2020

Hengstkörung live im Internet

Der Hannoveraner Verband wird alle körrelevanten Präsentationen über ClipMyHorse übertragen: www.clipmyhorse.tv

Zeiteinteilung

Dienstag, 20. Oktober 2020 (Springen)
9.00 - 12.00 Uhr    Anlieferung der Springhengste
13.00 Uhr              Pflastermusterung der Springhengste
15.00 Uhr              1. Freispringen der Springhengste

Mittwoch, 21. Oktober 2020 (Dressur)

9.00 - 13.00 Uhr    Anlieferung der Dressurhengste
14.00 Uhr               Freispringen der Dressurhengste

Donnerstag, 22. Oktober 2020 (Springen)
11.00 – 13.00 Uhr    Freilaufen und Freispringen der Springhengste mit Körung und Prämierung (1. Gruppe)
13.00 - 14.00 Uhr     Mittagspause
14.00 – 16.00 Uhr    Freilaufen und Freispringen der Springhengste mit Körung und Prämierung (2. Gruppe)
17.00 Uhr                  Schauprogramm mit Präsentation der Prämienhengste und des ‚Hannoveraner Hengstes des Jahres‘
18.00 Uhr                  Auktion der Springhengste – zunächst die Prämienhengste; im Anschluss die weiteren Hengste in Katalogreihenfolge

Freitag, 23. Oktober 2020 (Dressur)
9.00 Uhr                    Vorstellung der Dressurhengste auf der Dreiecksbahn
13.00 – 14.00 Uhr    Mittagspause
14.00 Uhr                  Longieren der Dressurhengste

Samstag, 24. Oktober 2020 (Dressur)
8.00 Uhr                    Freilaufen der Dressurhengste mit Körung und Prämierung
13.00 – 14.00 Uhr    Mittagspause
14.00 Uhr                  Schauprogramm mit Präsentation der Prämienhengste und der ‚Hannoveraner Stute des Jahres‘
15.00 Uhr                 Auktion der Dressurhengste – zunächst die Prämienhengste; im Anschluss die weiteren Hengste in Katalogreihenfolge

Tickets

Aufgrund der behördlichen Vorgaben im Zuge der Corona-Pandemie sind pro Veranstaltungstag 500 Personen in der Niedersachsenhalle zugelassen. Bereits seit Beginn des Jahres wurden viele Karten verkauft, teilweise über die Abonnements, teilweise im freien Verkauf. Alle Karten verlieren ihre Gültigkeit und werden rückerstattet. Um jedoch möglichst vielen Personen einen Besuch der Veranstaltung zu ermöglichen, kann jeder nur Karten für einen Tag beziehen. Personen aus einem Haushalt können zwischen zwei und vier Karten im Hallenplan wählen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 23. September um 19 Uhr und wird ausschließlich online über die Homepage von Ticketmaster, also nicht in der Geschäftsstelle, möglich sein. Die Eintrittskarten für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag kosten jeweils 15 Euro, für Freitag und Samstag jeweils 25 Euro. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der behördlichen Beschränkungen kein offener Kartenverkauf bei der Veranstaltung stattfinden kann.

Zur Körung gehört neben dem Aspekt der Zucht, natürlich auch der Hengstverkauf. Darum möchten wir einen Teil des verfügbaren Kontingents dafür verwenden, Eintrittskarten für Kunden zu reservieren, die dann nicht in den Verkauf gehen. Aus diesem Grund können wir nicht das Gesamtkontingent von 500 Karten online anbieten.

Bieten am Telefon

Obwohl man es sich nicht entgehen lassen sollte, bei der Versteigerung live dabei zu sein, bieten wir den Service des telefonischen Bietens. Schicken Sie uns den ausgefüllten Bietauftrag bis 12 Uhr des Versteigerungstages per Fax oder email zurück. Unsere Mitarbeiter rufen Sie an, sobald Ihr Pferd den Auktionsring betritt.  (Fax: 04231-673712)

» Bietauftrag

Sprechzeiten Tierarzt

Dr. Frank Reimann und Dr. Felicia Wehrenpfennig stehen während der Körung zur Verfügung, wenn Sie hinsichtlich der Röntgenbilder oder der klinischen Untersuchung der Hengste Fragen haben.

Die Sprechzeiten in der Tierarztpraxis:
Mittwoch, 21.10.
15.00 - 17.00 Uhr (telefonisch)

Donnerstag, 22.10.
14.00 - 18.00 Uhr (telefonisch)
16.00 - 18.00 Uhr (persönlich im Abrechnungsbüro neben dem Kartenverkauf - nach telefonischer Anmeldung)

Freitag, 23.10.
14.00 - 17.00 Uhr (telefonisch)

Samstag, 24.10.
13.00 - 15.00 Uhr (telefonisch und parallel persönlich nach telefonischer Anmeldung)

Telefon +49 (0) 42 31/673450

Anreise

Herzlichen willkommen in der Reiterstadt Verden! "Gaudeamus equis  - freuen wir uns des Pferdes!" Das ist der Leitspruch der idyllischen Kleinstadt an der Aller. Die Verdener Gastronomen setzten alles daran, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Verden zu bereiten. Finden Sie im Folgenden die Hotels, die ganz in der Nähe der Niedersachenhalle sind.

Die Auktionen des Hannoveraner Verbandes ziehen Jahr für Jahr Tausende Besucher aus dem In- und Ausland an.