Hannoveraner und Rheinländer Sport

Hannoveraner_Zucht_Sport_FRH_Codex One_Ahlmann_Olympia_Springen_Dressur_Vielseitigkeit

Die sensationellen Triumphe von Hannoveraner Pferden bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften in allen drei Disziplinen suchen ihresgleichen, sind nur durch die konsequente Selektion auf Reitsportqualität möglich geworden und reichen bis zu den Olympischen Spielen 1928 zurück. Keine andere Rasse kann diese Bilanz vorweisen. Aber noch wichtiger als diese sportliche Ergebnisse sind, dass Hannoveraner für viele Menschen Gefährten im Alltag sind. Ihre Rittigkeit und ihr feines Interieur machen sie zum idealen Freizeitpartner. In Hannover gehen Leistung und Vererbungsgüte Hand in Hand. Etliche Beschäler haben selber im Sport Großes erreicht und geben Ihre Qualität an Ihre Nachkommen weiter. 

Verein zur Förderung des Reitsports auf hannoverschen Pferden (FRH)

FRH - das steht für den "Verein zur Förderung des Reitsports auf hannoverschen Pferden". Seit der Gründung 1985 hat er sich zur Aufgabe gemacht, junge talentierte Pferde und erfolgreiche Reiter zusammenzubringen und so den späteren Weltklassepferden den Weg in den Spitzensport zu ebnen. Hochveranlagte Hannoveraner werden in den früheren oder späteren Stadien ihrer Laufbahn unterstützt, für den deutschen Top-Sport erhalten oder gezielt geworben.