13.11.2017

Sport

Sport International

Die Sieger des Wochenendes: Chloé, Showtime FRH und Franziskus.

Beim CSI*** im Opglabbeek/Begien hat die Chequille/Athletico-Tochter Chloé (VA) (Z.: Katja Ahlemann-Wobbe, Hellwege) ihren ersten Grand Prix (1,50 Meter) gewonnen. Im Stechen führte die Zehnjährige mit der Schwedin Petronella Andersson das Feld mit sechs Zehntel Sekunden Vorsprung an.

 

In München stand das Viereck ganz im Zeichen Hannovers. Grand Prix und Special gewannen Showtime FRH v. Sandro Hit/Rotspon (Z.: Heinrich Wecke, Stadthagen) und Dorothee Schneider. In Grand Prix und Kür waren Franzikus v. Fidertanz/Alabster (Z.: Elisabeth Albers, Löningen) und Ingrid Klimke nicht zu schlagen.